BDAT

Jobs

Zur Zeit gibt es keine offe­nen Stel­len beim BDAT.

LanZe sucht Referent*in Öffent­lich­keits­ar­beit und Netz­werk­bil­dung (Teil­zeit)

Wir suchen ab 15.12.2019 ein*e Referent*in Öffent­lich­keits­ar­beit und Netz­werk­bil­dung in Teil­zeit (50%). Die Rah­men­be­din­gun­gen der Stel­len­aus­ge­stal­tung hin­sicht­lich Arbeits­ort und Anwe­sen­heit sind im Gespräch ver­han­del­bar.

Anfor­de­run­gen

Wir suchen eine Per­son mit umfäng­li­chen Kennt­nis­sen (und idea­ler­wei­se beruf­li­cher Vor­er­fah­rung) in der Medien- und Öffent­lich­keits­ar­beit, der struk­tu­rel­len Netz­werk­ar­beit und För­de­rung von Sicht­bar­keit sowie (idea­ler­wei­se) in Gra­fik oder Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign. Sie haben min­des­tens eine abge­schlos­se­ne Fach­hoch­schul­aus­bil­dung in den Berei­chen Kul­tur­ma­nage­ment, Mar­ke­ting, Kommunikations- oder Medi­en­wis­sen­schaf­ten oder gleich­wer­ti­ge Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen. Sie haben kon­kre­te Vor­stel­lun­gen von Her­aus­for­de­run­gen und Mög­lich­kei­ten über­ge­ord­ne­ter Ver­bands­kom­mu­ni­ka­ti­on und Inter­es­sen­ver­tre­tung sowie von den Bedar­fen hin­sicht­lich Außen(re-)präsentation und -kom­mu­ni­ka­ti­on der Akteurs­grup­pen des Lan­des­ver­bands. Sie arbei­ten ziel­ori­en­tiert, selbst­stän­dig, struk­tu­riert sowie lösungs­ori­en­tiert. Sie sind team­fä­hig, ver­fü­gen über eine hohe sprach­li­che Kom­pe­tenz und die Fähig­keit zur Netz­werk­bil­dung.

Auf­ga­ben­fel­der

Zu den zen­tra­len Auf­ga­ben gehö­ren:

  • die Maß­nah­men­ent­wick­lung und –umset­zung (redak­tio­nell, beglei­tend, lei­tend) für die erfolg­rei­che Außen­dar­stel­lung des Ver­band, sei­ner Maß­nah­men, Ziele und Akteu­re (cross­me­di­al und Ver­an­stal­tun­gen).
  • die Erar­bei­tung und Umset­zung von Maß­nah­men zur Netzwerk-/Binnenkommunikation und zur kultur-/bildungspolitischen Sicht­bar­keit und Wahr­neh­mung der Szene(n).
  • die Wah­rung und die (bei klei­nen Maß­nah­men auch gra­fi­sche) Umset­zung des Cor­po­ra­te Designs.
  • die Mit­ar­beit in der Redak­ti­on von Ver­öf­fent­li­chun­gen des Ver­eins,
  • das Sam­meln und Sys­te­ma­ti­sie­ren rele­van­ten Bild-, Ton- und Video­ma­te­ri­als
  • die Erstel­lung von Presse- und Medi­en­spie­geln
  • die Kommunikation/Beratung mit/von Part­nern und Akteu­ren
  • die Jah­res­pla­nung und Prio­ri­sie­rung der Auf­ga­ben im Arbeits­be­reich

Die Ver­gü­tung rich­tet sich der­zeit nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst der Länder/TVL-Ost 9b.

Ihre aus­sa­ge­fä­hi­ge, voll­stän­di­ge Bewer­bung schi­cken Sie bitte – aus­schließ­lich auf elek­tro­ni­schem Weg und in einem Doku­ment (pdf) gebün­delt – bis zum 01. Dezem­ber 2019 an:

Lan­des­zen­trum Spiel & Thea­ter Sachsen-Anhalt e.V. | Maria Geb­hardt (Geschäfts­füh­rung) | Tel. für Rück­fra­gen: 0391 886859-6 | maria.gebhardt@lanze-lsa.de | www.lanze-lsa.de.

Hier fin­det sich die Aus­schrei­bung auch noch ein­mal im pdf-Format: Stellenausschr_Referent*in ÖA/Netzwerk