Aktuelle Nachricht

GEMA Infos I + II: neuer Tarif Sprech­thea­ter / Erstat­tung für corona-Schließungen

GEMA Info I: neuer Tarif Sprech­thea­ter BM

Seit dem 1. Sep­tem­ber gilt für Auf­füh­run­gen des Sprech­thea­ters der angepaß­te Tarif „BM“ – Büh­nen­wer­ke des Sprechtheaters.

Laut Infor­ma­ti­on der GEMA, mit der der BDAT einen Rah­men­ver­trag für seine Mit­glie­der führt, betref­fen die Ände­run­gen insbesondere

-Anpas­sun­gen und Klar­stel­lun­gen im Hin­blick auf die dem Tarif zu Grun­de lie­gen­de Berech­nungs­grund­la­ge (Ziff. II 4 des Tarifs); Anknüp­fungs­punkt sind hier nun­mehr die Ein­nah­men des Thea­ters aus dem Kar­ten­ver­kauf netto und nicht mehr die nach dem alten Tarif ermit­tel­ten sog. „Roh­ein­nah­men“;

-die Ver­gü­tungs­hö­he bei einer Gesamt­mu­sik­spiel­dau­er von mehr als 1,5 Minu­ten je Vor­stel­lung; dort beläuft sich die Ver­gü­tung je ange­fan­ge­ne 5 Musik­mi­nu­ten nun­mehr auf 0,470 % der dem Tarif zu Grun­de lie­gen­den Berech­nungs­grund­la­ge; bei einer Gesamt­mu­sik­spiel­dau­er von mehr als 45 Minu­ten je Vor­stel­lung beläuft sich die Ver­gü­tung auf 4,70 % der dem Tarif zu Grun­de lie­gen­den Berech­nungs­grund­la­ge (Ziff. I 1 des Tarifs);

-Anpas­sun­gen im Hin­blick auf die Min­dest­ver­gü­tun­gen (Ziff. I 2 des Tarifs);

-die Anknüp­fung der Gewäh­rung der Nach­läs­se (Ziff. II 2 des Tarifs) an die frist­ge­rech­te Mel­dung von Musik­nut­zun­gen über das Online-Portal der GEMA;

-Anpas­sun­gen im Hin­blick auf die Ein­rei­chung von Unter­la­gen und Mel­de­fris­ten (Ziff. II 3 des Tarifs), vor allem die Zur­ver­fü­gung­stel­lung durch den Ver­an­stal­ter bis zum Ende des Fol­ge­mo­nats nach der jewei­li­gen Auf­füh­rung alle zur Lizen­zie­rung not­wen­di­gen Informationen.

Neu und künf­tig ent­schei­dend ist somit, dass der 20% Nach­lass über den Rah­men­ver­trag künf­tig daran geknüpft ist, die Musik­nut­zung frist­ge­recht vor der Ver­an­stal­tung über das Online-Portal anzu­mel­den. Zur Zeit steht jedoch nach BDAT-Recherchen das Por­tal für die Nut­zung des Tarifs BM noch nicht zur Ver­fü­gung. Außer­dem sind Ein­reich­fris­ten prä­zi­siert: Der Ver­an­stal­ter hat der GEMA bis zum Ende des Fol­ge­mo­nats nach der jewei­li­gen Auf­füh­rung alle zur Lizen­zie­rung not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung zu stel­len. Dazu gehö­ren: Mel­dung der Pro­duk­ti­on (inkl. Auf­füh­rungs­da­tum, Anzahl der geschütz­ten Musik­mi­nu­ten, Umsät­ze, Spiel­stät­te, Infor­ma­tio­nen zur Musik­nut­zung) und Mel­dung der Musik­nut­zung (inkl. Musik­ti­tel, Daten Kom­po­nist, Musik­dau­er, Musikmittel).