Aktuelle Nachricht

BDAT-Stellenangebot Öffent­lich­keits­ar­beit

Referent*in Öffent­lich­keits­ar­beit und
Ver­bands­kom­mu­ni­ka­ti­on (w/m/d)
ab 1. März 2024

Stel­len­um­fang: min­des­tens 30 Stun­den, maxi­mal 35 Stun­den pro Woche
Fest­an­stel­lung, unbefristet
Gehalt: ana­log zu TVÖD Ein­grup­pie­rung 10

Beim Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V. (BDAT)
Geschäfts­stel­le: Lüt­zow­platz 9, 10785 Berlin-Tiergarten

• Sie tre­ten gerne und ohne Vor­ur­tei­le mit unter­schied­lichs­ten Men­schen in Kontakt?

• Sie tex­ten schnell, gut ver­ständ­lich und ziel­grup­pen­spe­zi­fisch für ver­schie­de­ne Medi­en, Platt­for­men und Kommunikationsanlässe?

• Sie sind klar struk­tu­riert, gut in der Gesamt­kon­zep­ti­on und behal­ten auch in hek­ti­schen Situa­tio­nen den Überblick?

• Sie glau­ben daran, dass viel­leicht nicht Pizza, aber Thea­ter die Welt ver­än­dern kann?

Dann freu­en wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir sind neu­gie­rig auf Sie und das, was Sie an Erfah­run­gen, Ideen, Visio­nen und Eigen­hei­ten mit­brin­gen. Wir arbei­ten daran, die Akti­vi­tä­ten in unse­rem Ver­band divers wei­ter zu ent­wi­ckeln und freu­en uns über Bewer­bun­gen von Men­schen mit ver­schie­dens­ten Hin­ter­grün­den. Wir möch­ten auch im Geschäfts­stel­len­team mög­lichst viele Lebens­wel­ten und Erfah­run­gen abbil­den. Des­halb ermun­tern wir Men­schen jeden Geschlechts, FLIN­TA (Frau­en, Les­ben, Trans-, Inter-, nicht-binäre und Agender-Personen), BIPoC (Schwar­ze Men­schen, Indi­ge­nious, Men­schen of Color) sowie Men­schen mit Behin­de­rung, jün­ge­re und älte­re Inter­es­sier­te zur Bewer­bung. Wir unter­stüt­zen Sie bei der Gestal­tung eines bar­rie­re­ar­men Arbeits­um­fel­des, auch wenn wir kei­nen bar­rie­re­frei­en Arbeits­platz anbie­ten können.

Wir wün­schen uns eine Per­son, die die Öffent­lich­keits­ar­beit unse­res Ver­ban­des mit Freu­de und gerne für einen lan­gen Zeit­raum mit kon­zi­piert und ver­ant­wort­lich umsetzt. Eigen­stän­di­ge und gleich­zei­tig team­s­en­si­ble Arbeits­wei­se ist eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung für die Über­nah­me der Auf­ga­be. Als gemein­nüt­zi­ge und zivil­ge­sell­schaft­li­che Orga­ni­sa­ti­on (NGO – Non­pro­fit­or­ga­ni­sa­ti­on) auf Bun­des­ebe­ne arbei­ten wir mit einem klei­nen haupt­amt­li­chen Team und in der Koope­ra­ti­on mit dem ehren­amt­li­chen Vor­stand und vie­len ehren­amt­lich Akti­ven in ganz Deutschland.

Haupt­säch­li­cher Arbeits­ort ist die Geschäfts­stel­le des BDAT in Berlin. Die aus­ge­schrie­be­ne Stel­le setzt die Bereit­schaft zu gele­gent­li­chen Dienst­rei­sen vor­aus. Es han­delt sich um Rei­sen zu Ver­an­stal­tun­gen des BDAT, z.B. Thea­ter­fes­ti­vals, der Mit­glie­der­ver­samm­lung oder Fort­bil­dungs­an­ge­bo­ten. Diese Rei­sen sind im Regel­fall mit zeit­li­chem Vor­lauf planbar.

Die Stel­le umfasst fol­gen­de Arbeitsaufgaben:
• Kon­zep­ti­on Jah­res­kom­mu­ni­ka­ti­on des Ver­ban­des nach innen und außen
• Redak­ti­on Web­site (CMS Word­Press) und Erstel­lung Social Media-Beiträge (Insta­gram, Facebook)
• Öffent­lich­keits­ar­beit für Arbeits­fel­der, Pro­jek­te, Fes­ti­vals und Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te des BDAT
• Kom­mu­ni­ka­ti­on im Ver­band (z.B. Erstel­lung Ver­bands­mit­tei­lun­gen, Betei­li­gung der 18 Mit­glieds­ver­bän­de, der Mit­glieds­büh­nen und der Bun­des­ar­beits­krei­se an Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­ha­ben, The­men­schwer­punk­ten, Beant­wor­tung von Anfragen)
• Fach­aus­tausch mit den ehren­amt­li­chen Öffentlichkeitsreferent*innen in den Mitgliedsverbänden
• Erstel­len von PM, News­let­tern, Jahresbericht
• Adress­pfle­ge für PR und Ver­bands­kom­mu­ni­ka­ti­on (Daten­bank cobra adress plus)
• Mes­sung Reich­wei­ten, Erfolgskontrolle
• Redak­ti­on und Publi­shing Jah­res­pu­bli­ka­ti­on „Spiel und Bühne“ (The­men­schwer­punkt 2024: Thea­ter mit Kin­dern und Jugendlichen)
• Pla­nung, Abspra­chen und Con­trol­ling Auf­trags­durch­füh­rung mit exter­nen Dienst­leis­tern (z.B. Für Gra­fik, Druck, Ver­sand­dienst­leis­ter „Spiel und Bühne“)
• Erstel­len von Reden und Gruß­wör­tern für den Vor­stand zu Büh­nen­ju­bi­lä­en, Ehrun­gen und ande­ren Anlässen
• Plat­zie­rung Bei­trä­ge zum Ama­teur­thea­ter in exter­nen Medi­en und Kul­tur­po­li­ti­sche Medi­en­ar­beit für den Verband

Die Durch­füh­rung der Auf­ga­ben erfolgt eigen­stän­dig, in kon­zep­tio­nel­ler Abstim­mung mit dem Vor­stand, der Geschäfts­füh­rung und Bildungsreferent*in des BDAT. Öffent­lich­keits­ar­beit ist im bestän­di­gen Wan­del, die Arbeits­auf­ga­ben kön­nen sich ent­spre­chend über die Jahre ver­än­dern. Wir beset­zen die Stel­le neu auf­grund des Weg­gangs der bis­he­ri­gen lang­jäh­ri­gen Öffentlichkeitsreferentin.

Um die Auf­ga­ben gut aus­füh­ren zu kön­nen, set­zen wir bei Ihnen fol­gen­des voraus:
• (Fach-)Hochschulabschluss (Bache­lor) oder gleich­wer­ti­ge Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen im Bereich Kommunikation
• Berufs­er­fah­rung in einer ähn­li­chen Position
• Siche­rer Umgang mit MS-Office, Erfah­run­gen in Con­tent Manage­ment Pro­gram­men wie Word­Press; wün­schens­wert sind Erfah­rung in Cobra Adress Plus und MS Sharepoint
• Erfah­run­gen in Foto­gra­fie, Bild­be­ar­bei­tung und Urheberrechten
• Erfah­run­gen in Gestal­tung und Sto­rytel­ling mit Social Media (z.Z. Insta­gram, Face­book) und aus­ge­präg­te Formulierungsstärke
• Inter­es­se an Thea­ter und Ver­bands­ar­beit mit sehr unter­schied­li­chen Stake­hol­dern und an Diversitätsentwicklung

Wir bie­ten:
• Bezah­lung ana­log zu TVÖD 10 (ein­schließ­lich Jah­res­son­der­zah­lung, 30 Tagen Urlaub im Kalen­der­jahr, Betrieb­li­che Altersvorsorge)
• ein klei­nes, kol­le­gi­al arbei­ten­des Geschäftsstellenteam
• einen inter­es­san­ten, sinn­stif­ten­den Arbeits­platz in einem gemein­nüt­zi­gen Nonprofit-Verband mit einem gro­ßen Netzwerk
• Mög­lich­keit zu fle­xi­blen Arbeits­zei­ten, nach Ein­ar­bei­tung und Abspra­che mobi­les Arbei­ten an 1-2 Tagen pro Woche. Care-Arbeit ist für unser Team kein Fremdwort.

Der BDAT finan­ziert sich aus einer Zuwen­dung der Bun­des­be­auf­trag­ten für Kul­tur und Medi­en (BKM) und Mit­glieds­bei­trä­gen. Für Pro­jek­te wirbt er wei­te­re Mit­tel ein.
Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum BDAT, zu The­men­fel­dern, sei­ner Geschich­te und aktu­el­len Schwer­punk­ten laden wir Sie ein, unse­re Web­site zu besuchen.

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich per Email (pdf), mit Arbeits­pro­ben und Refe­ren­zen. Bitte bewer­ben Sie sich OHNE Foto von Ihnen. Gehen Sie in Ihrem Moti­va­ti­ons­schrei­ben dar­auf ein, warum Sie künf­tig ver­ant­wort­lich die Öffent­lich­keits­ar­beit im BDAT gestal­ten möch­ten. Bewer­bungs­schluss: 8. Janu­ar 2024.
Kon­takt für Fra­gen und Bewerbungsadresse:
Irene Oster­tag, Geschäfts­füh­re­rin BDAT
ostertag@bdat.info

Die Stel­len­aus­schrei­bung als PDF-Datei zum Download:
» down­load pdf // Stel­len­aus­schrei­bung BDAT Öffentlichkeitsarbeit

Berlin, 29. November 2023