Aktuelle Nachricht

31. Euro­päi­sches Senior*innentheater-Forum

Foto Ulri­ke Straube

Künst­le­ri­sche Fit­ness für Kör­per und Geist, machen Sie mit!

// Berlin, 09. April 2021 //

Jetzt anmel­den! Vom 17. bis 19. Mai 2021 bie­tet der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT) drei Online-Workshops an drei Tagen an. Zur jeweils glei­chen Uhr­zeit fin­den die Kurse zu den The­men „Tanz“, „Zeit­ge­nös­si­sches Thea­ter“ und „Per­spek­tiv­wech­sel“ statt.
Vor den eigent­li­chen Zoom-Workshops am 17.05.2021 bie­ten wir zusätz­lich einen Test­lauf für alle Teilnehmer*innen an. Der Link für den Test­lauf sowie die Work­shops wer­den Ihnen früh­zei­tig per Mail zu geschickt.

Workshop-Zeitraum: 17. – 19.05.2021 (Mon­tag bis Mittwoch)
3 Tages-Workshop (Online per Zoom)

Kurs­an­ge­bot:

// Tanz mit Pas­cal Sangl
Die Ein­füh­rung in den zeit­ge­nös­si­schen Tanz als Aus­drucks­form setzt durch geführ­te Impro­vi­sa­tio­nen Kör­per und Geist in Bewe­gung. Dabei ste­hen die bewuss­te, kör­per­li­che Wahr­neh­mung und das Trai­ning koor­di­na­ti­ver und kin­äs­the­ti­scher Fähig­kei­ten im Vor­der­grund. Künst­le­ri­sche Bewe­gungs­auf­ga­ben eröff­nen zudem Raum für Krea­ti­vi­tät und Interpretation.

// Per­spek­tiv­wech­sel mit Hülya Karci
In die­sem Kurs kön­nen die Teilnehmer*innen erfah­ren, dass es im Gebrauch des eige­nen Kör­pers und Geis­tes keine wirk­li­chen Hin­der­nis­se gibt, um an allen Berei­chen sowohl des täg­li­chen als auch des künst­le­ri­schen Lebens teil­zu­neh­men und pro­duk­tiv mitzuwirken.

// Zeit­ge­nös­si­sches Thea­ter mit Chris­to­pher Hustert
Über die künst­le­ri­sche Aus­ein­an­der­set­zung mit Thea­ter­stü­cken, Tex­ten und Dreh­bü­chern zeit­ge­nös­si­scher Autor*innen wer­den Grund­la­gen und Metho­den der ame­ri­ka­ni­schen Thea­ter­päd­ago­gik ver­mit­telt. Sze­ni­sche Arbeit, Stimm­bil­dung, Sprech­erzie­hung und das Erar­bei­ten einer Rolle ste­hen im Vordergrund.

Pro Work­shop kön­nen sich maxi­mal 12 Teilnehmer*innen anmelden.

Anmel­de­frist:

Bis 03.05.2021 (Mon­tag) per Mail an: straube@bdat.info.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu den Kur­sen und Referent*innen sowie zu den Teil­nah­me­ge­büh­ren über die­sen Link:
Fort­bil­dung » Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT)