EDE­RED

Euro­päi­sches Thea­ter­tref­fen für Kin­der und Jugendliche

Das euro­päi­sche Netz­werk EDE­RED (Euro­pean Drama Encoun­ters) wurde als Orga­ni­sa­ti­on im Jahr 1985 gegründet.

Die Idee, ein euro­päi­sches Thea­ter­tref­fen für Kin­der und Jugend­li­che in regel­mäs­si­gen Abstän­den durch­zu­füh­ren, basiert auf einer Initia­ti­ve des Euro­pa­ra­tes bei einer Kon­fe­renz in Eskil­stun­da 1979 zum Thema „Kin­der und Kul­tur im heu­ti­gen Euro­pa“. EDE­RED ver­an­stal­tet jähr­lich Kinder- und Jugend­thea­ter­tref­fen in jeweils einem ande­ren Land sowie Fach­ta­gun­gen zu thea­ter­päd­ago­gi­schen The­men­fel­dern. Auf Grund die­ser Arbeit ist ein akti­ves und effi­zi­en­tes inter­na­tio­na­les Thea­ter­netz­werk entstanden.

Das erste EDE­RED Tref­fen für Kin­der fand 1982 in La Mar­lagne (Bel­gi­en) statt, das erste inter­na­tio­na­le Jugend­thea­ter­tref­fen wurde 1987 in Strat­ford (Eng­land) durch­ge­führt. Seit 2015 beher­bergt die Geschäfts­stel­le des BDAT auch das Sekre­ta­ri­at von EDE­RED. 2016 fand das EDERED-Treffen unter der dem Motto „Fluid bounda­ries“ in Joa­chims­thal  (Deutsch­land) und Mas­zie­wo (Polen) statt.

Pan­de­mie­be­dingt fin­det das EDERED-Treffen vom 27. Juli bis 1. August 2021 dezen­tral und digi­tal in Kroa­ti­en, der Schweiz und Bel­gi­en statt.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.edered.org.

Info & Kontakt:

Bund Deutscher Amateurtheater e. V.
Darina Startseva
Internationales
ISI/ISA-Förderung
BAK Geschichte, Kultur und Bildung
Lützowplatz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 2639859-18
Fax 030 263 98 59 -19

startseva@bdat.info