amarena

Deut­scher Ama­teur­thea­ter­preis

Der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V. (BDAT) schreibt 2020 zum sechs­ten Mal einen bun­des­wei­ten dotier­ten Preis für fol­gen­de Spar­ten aus:

Schau­spiel
Kinder- und/oder Jugend­thea­ter
Senio­ren­thea­ter
Insze­nie­rung im Länd­li­chen Raum
Thea­ter ist Leben!

 

Ziel ist es, die hohe Qua­li­tät und die viel­fäl­ti­ge Schaf­fens­kraft des Ama­teur­thea­ters der Öffent­lich­keit vor­zu­stel­len und über die künst­le­ri­sche Arbeit den gesell­schaft­li­chen Dis­kurs anzu­re­gen. Es wer­den Preis­gel­der in Höhe von ins­ge­samt 10.000 Euro ver­ge­ben. Bewer­ben konn­ten sich alle nicht pro­fes­sio­nel­len Ensem­bles der Dar­stel­len­den Kunst mit Insze­nie­run­gen, die zwi­schen dem 1. Febru­ar 2018 und 1. Febru­ar 2020 Pre­mie­re hat­ten.

Das Preis­trä­ger­fes­ti­val fin­det vom 10. bis 13. Sep­tem­ber 2020 in Fried­richs­ha­fen (Baden-Württemberg) statt.

KATE­GO­RIE SCHAU­SPIEL

//MAPH-Theater (Karls­ru­he): „Män­ner­träu­me in Oran­ge“ von Mar­kus Schmer­beck und Phil­ipp Schuh­ma­cher

 

//Frachtwerk (Mainz): „Der zer­bro­che­ne Kopf“, Eigen­pro­duk­ti­on

 

// Junge Bühne Sin­del­fin­gen (Sin­del­fin­gen): „Small Town Boy“ von Falk Rich­ter

KATE­GO­RIE KINDER- UND/ODER JUGEND­THEA­TER

//UK Thea­ter der Geschwister-Scholl-Schule Wein­gar­ten (Ravens­burg): „Rol­ler im Rog­gen“ von Alex­an­der Niess

 

//Ensemble 2030 (Köln): „DANKE MER­KEL“, Eigen­pro­duk­ti­on

 

// Thea­ter Toll­haus (Sieg­burg): „Müll 2.0 – We´re bur­ning now“ von Maike Mie­lew­ski

KATE­GO­RIE SENIO­REN­THEA­TER

//Silberrollen (Mön­chen­glad­bach): „Kein biss­chen Weise“ von Ste­fan Fili­pi­ak

 

//Altentanztheater Ensem­ble ZART­BIT­TER (Lud­wigs­burg): „Jetzt machen wir nichts. Und dann war­ten wir ab.“ von Nina Kur­ze­ja und Lisa Tho­mas

 

// Thea­ter­kol­lek­tiv [AUF]BEGEHREN (Berlin): „[AUF]BEGEHREN – Ein Thea­ter­stück zwi­schen homo­se­xu­el­ler Eman­zi­pa­ti­on und per­sön­li­cher Lie­bes­ge­schich­ten in den 70ern und 80ern“, Eigen­pro­duk­ti­on

KATE­GO­RIE INSZE­NIE­RUNG IM LÄND­LI­CHEN RAUM

//Theatergruppe Weibs­Bil­der des Herx­hei­mer Dorf­thea­ter (Herx­heim): „Rosa B. bei­nah ver­ges­sen“ von Rosa Trit­sch­ler

 

//Theater in den Ber­gen (Häg-Ehrsberg): „Insek­ten, es gibt für alle(s) eine Lösung!“ von Arnd Heu­win­kel

 

//Theaterteam Spiel­lust Michel­stadt: „Alice – Folge dem wei­ßen Kanin­chen!“ von Esther Stein­bre­cher frei nach Lewis Car­rolls „Alice im Wun­der­land“ und „Alice hin­ter den Spie­geln“

KATE­GO­RIE THEA­TER IST LEBEN!

//Includo!, St. Leon-Rot (Baden-Württemberg)

 

//Fränkische Pas­si­ons­spie­le Söm­mers­dorf e. V., Euerbach-Sömmersdorf (Bay­ern)

 

//Familie Gas­sen­hau­er e. V., Aurich (Nie­der­sach­sen)

Navi­ga­ti­on

*

Aktu­el­le Nach­rich­ten

Enga­ge­ment & Qua­li­tät im Ein­klang – Nomi­nie­run­gen zum Deut­schen Ama­teur­thea­ter­preis amarena 2020

Enga­ge­ment & Qua­li­tät im Ein­klang – Nomi­nie­run­gen zum Deut­schen Ama­teur­thea­ter­preis amarena 2020

Foto: Thea­ter in den Ber­gen Mit ins­ge­samt 167 Bewer­bun­gen zum Deut­schen Ama­teur­thea­ter­preis amarena 2020 zeigt sich die Ama­teur­thea­ter­sze­ne von ihrer viel­fäl­ti­gen Seite. „Sei es Objekt- oder Frei­licht­thea­ter, bis­si­ge Komö­die oder zeit­kri­ti­sche Eigen­pro­duk­ti­on: Die ein­ge­reich­ten Insze­nie­run­gen …  mehr › …  mehr ›

44. BDAT Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lung im Kinder- und Jugend­thea­ter 2020

44. BDAT Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lung im Kinder- und Jugend­thea­ter 2020

Der BDAT ver­an­stal­tet vom 21. bis 24. Mai 2020 in Wetzlar/Hessen eine Thea­ter­fort­bil­dung in sechs Werk­stät­ten. In den Werk­stät­ten wird sich Marco Merz dem Sound­de­sign wid­men, Cansu İnce­su bie­tet eine Kos­tüm­werk­statt zum Thema Upcycle/Recycle an. …  mehr › …  mehr ›

amarena 2020 Aus­schrei­bung online

amarena 2020 Aus­schrei­bung online

// Berlin, 25.11.2019 // End­lich ist die amarena – Deut­scher Ama­teur­thea­ter­preis Aus­schrei­bung 2020 online! Der Deut­sche Ama­teur­thea­ter­preis ist eine Aus­zeich­nung, die an Thea­ter­grup­pen und Thea­ter­ma­cher für Insze­nie­run­gen in unter­schied­li­chen Gen­res ver­ge­ben wird. Prä­miert wird dabei …  mehr › …  mehr ›

Info & Kontakt:

Bund Deutscher Amateurtheater e.V.
Ulrike Straube
amarena – Deutscher Amateurtheaterpreis
Innovationsförderung
Seniorentheater
Lützowplatz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 263 98 59 - 17
Fax 030 263 98 59 - 19

straube@bdat.info
www.bdat.info

BDAT_logo