Veranstaltungstipp

2811Nov // 18 - Jan // 19
Ausschreibung

Jetzt bewer­ben: amarena Inno­va­ti­ons­för­de­rung 2019

Gesucht wer­den zeit­li­ch befris­te­te Theater-, Tanz und Per­for­man­ce­pro­jek­te, die neue Praxis- und Akti­ons­for­men im Ama­teur­thea­ter erpro­ben. Die Pro­jek­te sol­len in ihrer loka­len Aus­füh­rung modell­haft für krea­ti­ve und beson­de­re Impul­se im Ama­teur­thea­ter ste­hen. Geför­dert wer­den Pro­jek­te, die sich um ein diver­ses Mit­ein­an­der in unse­rer Gesell­schaft ein­set­zen. Die Pro­jek­te sol­len die Viel­falt unse­rer Gesell­schaft als Anstoß neh­men, um gene­ra­ti­ons­über­grei­fen­des Thea­ter zu initi­ie­ren, beson­de­re Ziel­grup­pen anzu­spre­chen, Thea­ter an ande­ren Orten aus­zu­pro­bie­ren, Koope­ra­ti­ons­mo­del­le zu ent­wi­ckeln oder künst­le­ri­sche Expe­ri­men­te zu wagen. Dabei kön­nen sie sich mit den unter­schied­lichs­ten Ebe­nen von Vielfalt/Diversität beschäf­ti­gen: Inter­kul­tu­rel­le Begeg­nun­gen, Geschlecht, sexu­el­le Ori­en­tie­rung, Alter, reli­giö­se Welt­an­schau­un­gen, Teil­ha­be von Men­schen mit Han­di­cap, Bil­dungs­hin­ter­grund, Sozi­al­sta­tus u.v.m. Auch pro­jekt­be­glei­ten­de For­schungs­ar­bei­ten und Eva­lua­tio­nen zu Pro­jek­ten inner­halb die­ses The­men­spek­trums im Ama­teur­thea­ter kön­nen im Rah­men die­ses Pro­jekt­fonds unter­stützt wer­den.

Bewer­bungs­schluss: 11. Janu­ar 2019
Pro­jekt­zeit­raum: 01. März – 31. Dezem­ber 2019
För­de­rung: 3 Pro­jek­te mit je max. 5.000 Euro

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
amarena Inno­va­ti­ons­för­de­rung ›

‹‹ zurück