Veranstaltungstipp

2314Sep - Jul // 22
19:30 – 20:30 // Vorstellung

amarena Preisträger*innen Kate­go­rie 2: Dar­stel­len­de Küns­te mit Kin­dern und/oder Jugendlichen

Preisträger*innen Kate­go­rie 2: Dar­stel­len­de Küns­te mit Kin­dern und/oder Jugendlichen
ele­fan­ten POLO
Jubo – Jugend­büh­ne – Junge Bühne Ostfildern
von Peter Klusen
23. Sep­tem­ber, 19.30 – 20.30 Uhr
Bühne 7, Quedlinburg

Mario hat die Ver­set­zung in die nächs­te Klas­se nicht
geschafft. Statt die Som­mer­fe­ri­en zu genie­ßen, muss er
des­halb von mor­gens bis abends für die Nachprüfung
pau­ken. Sein Vater hat die elter­li­che Woh­nung zu einem
Gefäng­nis umfunk­tio­niert und kon­trol­liert gna­den­los die
ver­meint­li­chen Lern­fort­schrit­te. Mario reflek­tiert in den
ein­sa­men Stun­den in sei­nem Zim­mer sein Leben…
Mit Ele­fan­ten­PO­LO von Peter Klu­sen wähl­te der Verein
JuBO ein Solo­stück, das von gleich drei Jugendlichen
an unter­schied­li­chen Aben­den gespielt wurde. Die
Grup­pe ist ein von Jugend­li­chen selbst­ver­wal­te­ter und
selbst­be­stimm­ter Thea­ter­ver­ein für Jugend­li­che und
Jung­ge­blie­be­ne bis 90.
„Das Kura­to­ri­um zeich­net mit die­ser Nomi­nie­rung die
beein­dru­cken­de schau­spie­le­ri­sche Leis­tung aus, die
von Sei­ten der Regie mit Sinn und Ver­stand Raum für
die­ses fein­füh­li­ge Thema schafft. Das eige­ne Unbehagen
beim Zuse­hen ist gewollt und soll­te gera­de in Zei­ten von
zuneh­men­der häus­li­cher Gewalt gegen junge Menschen
in der Corona-Pandemie mehr als Beach­tung finden.“
Domi­nik Eich­horn, Jurymitglied

‹‹ zurück