Veranstaltungstipp

2228Mär. // 21
Festival, Ludwigshafen

37. Thea­ter­ta­ge am See & Jus­t­See

37. Thea­ter­ta­ge am See / Haltung(en)

Fried­richs­ha­fen, 22. bis 28. März 2021

jus­t­SEE (Inter­na­tio­na­le Kinder-, Jugend- und Schul­thea­ter­ta­ge am See)

24. bis 26. März 2021

„Hal­tung“ wird heute von allen Sei­ten ein­ge­for­dert. „Wo stehe ich?“ „Wo stehst du?“ „Wie posi­tio­nie­re ich mich?“ „Wie posi­tio­nierst du dich?“ Es wird gepos­tet, get­wit­tert und zu allem und jedem Stel­lung bezo­gen, oft spon­tan, aus der „Hüfte geschos­sen“. Kli­ma­wan­del, Migra­ti­on, Inte­gra­ti­on, Inklu­si­on, die älter wer­den­de Gesell­schaft, der zuneh­men­de Grad der Digi­ta­li­sie­rung, deren Aus­wir­kun­gen auf Pri­vat­le­ben, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­men, Arbeits­welt und Unter­hal­tungs­in­dus­trie: Wir sind gefor­dert zu allem und jedem eine Hal­tung zu ent­wi­ckeln. In einer kom­ple­xen Welt gibt es auch nicht die eine, all­ge­mein­gül­ti­ge Hal­tung, son­dern tref­fen unter­schied­lichs­te Posi­tio­nen auf­ein­an­der. Hal­tung wird zur „Gret­chen­fra­ge“ unse­res Zusam­men­le­bens. Was bedeu­tet das für das Thea­ter, das in sei­ner ele­men­ta­ren Funk­ti­on sich mit Fra­gen nach der Art und Weise, wie wir uns selbst ver­ste­hen und (zusammen)leben, aus­ein­an­der­setzt?

Es wer­den welt­weit Thea­ter­grup­pen ein­ge­la­den, sich mit einer Insze­nie­rung zu bewer­ben. Bewer­bungs­schluss für beide Spar­ten ist der 20.11.2020 (Post­ein­gang).

https://www.theatertageamsee.de/festival/ausschreibung.aspx

‹‹ zurück