Aktuelle Nachricht

THEA­TER­WEL­TEN – Digi­ta­les Fes­ti­val vom 17. bis 20. Juni 2021

Theater-Szenenfoto, Mocha Dick, La Mona Illustre, Chile

Thea­ter­grup­pe Mocha Dick, La Mona Illus­tre, Chile // Foto Elio Fru­go­ne Pina

// Berlin, 15. Juni 2021 //

Thea­ter aus aller Welt fin­det auch in Zei­ten der Pan­de­mie statt. Vom 17. – 20. Juni lädt der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT) ein zur Spe­cial Edi­ti­on THEA­TER­WEL­TEN 21 digi­tal! In über 15 digi­ta­len Ses­si­ons geben die Theatermacher*innen an vier Tagen Ein­bli­cke in ihre Arbeit. „Die ein­zel­nen For­ma­te wer­den von den Künstler*innen aus sechs Welt­re­gio­nen indi­vi­du­ell als Work­shops, Arbeits­ein­bli­cke und künst­le­ri­sche Inter­ven­tio­nen gestal­tet. Im Anschluss an die Ses­si­ons gibt es Raum für Fra­gen, Ant­wor­ten und Talks. Das Sym­po­si­um „Männ­lich­keits­bil­der im (Amateur)theater“ bie­tet eben­so Gele­gen­heit für Input in Online­im­pul­sen, Dis­kus­si­ons­run­den und Aus­tausch in Work­shops“, infor­miert Frank Grünert, Fes­ti­val­lei­ter und Vize­prä­si­dent des BDAT.

Vor­ge­stellt wer­den die Grup­pen und Akteur*innen aus den Phil­ip­pi­nen, der Ukrai­ne, Chile, Mexi­ko, Iran, Bel­gi­en, Tan­sa­nia, Liba­non, Aus­tra­li­en und Deutsch­land. Durch das Fes­ti­val­pro­gramm beglei­tet der Artis­tic guide Christian Schrö­ter an Orten der gast­ge­ben­den Thü­rin­ger Kul­tur­stadt Rudolstadt.

Christian Schrö­ter // Foto Micha­el Wirkner

Das digi­ta­le Fes­ti­val THEA­TER­WEL­TEN ist über You­tube und die Platt­form Dis­cord zu erle­ben. THEA­TER­WEL­TEN 21 digi­tal ist der Auf­takt für das Präsenz-Festival THEA­TER­WEL­TEN, das vom 09. bis 12. Juli 2022 in Rudol­stadt ver­an­stal­tet wer­den wird.

Das Pro­gramm, Infor­ma­tio­nen zu den Grup­pen und mehr unter:
» www.theaterwelten.info/festival-2021/

Face­book
» www.facebook.com/Bund.Deutscher.Amateurtheater.BDAT

Insta­gram
» www.instagram.com/bdattheater

You­tube
» www.youtube.com/theaterwelten

Das Festival wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Auswärtige Amt, die Staatskanzlei Thüringen/ Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie von der Stadt Rudolstadt.

Kooperationspartner sind der Thüringer Theaterverband und der theater-spiel-laden Rudolstadt.

Info & Kontakt:

Bund Deutscher Amateurtheater e. V.
Darina Startseva
Internationales
ISI/ISA-Förderung
BAK Geschichte, Kultur und Bildung
Lützowplatz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 2639859-18
Fax 030 263 98 59 -19

startseva@bdat.info