Aktuelle Nachricht

Thea­ter­re­pu­blik Baby­lon -Inter­na­tio­na­le Jugend­thea­ter­be­geg­nung 05.-12. August 2019 Vlo­tho (Nordrhein-Westfalen)

Ihr seid thea­ter­be­geis­tert, zwi­schen 16-24 Jahre alt und habt Lust zusam­men mit Jugend­li­chen aus Deutsch­land, Öster­reich, der Schweiz und Süd­ti­rol (Ita­li­en) auf der Bühne krea­tiv zu wer­den? Ihr seid ein­ge­la­den, eine Thea­ter­re­pu­blik nach euren Vor­stel­lun­gen und Regeln zu gestal­ten.
Gemein­sam grün­det ihr die Thea­ter­re­pu­blik BABY­LON. Sobald ihr die Gren­ze der Repu­blik pas­siert, werft ihr alle Regeln über Bord. Hier bestimmt ihr, wel­che Geset­ze gel­ten sol­len. Dis­ku­tiert ihr Pro­ble­me demo­kra­tisch oder löst ihr Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten beim „Schnick-Schnack-Schnuck“? Hisst ihr eine Natio­nal­flag­ge oder zeigt ihr mit Team­shirts, dass ihr Babylonier*innen seid? Wie wird man eigent­lich Bürger*in der Repu­blik? Muss bei der Ein­rei­se ein Pass vor­ge­zeigt wer­den oder ist ein schi­ckes Instagram-Selfie ent­schei­dend? Wollt ihr Gren­zen zie­hen oder auf­lö­sen? Ihr dürft ent­schei­den, ob in Baby­lon Geld die Welt regiert oder ganz ande­re Werte zäh­len. Beglei­tet von erfah­re­nen Theaterpädagog*innen lasst ihr in Thea­ter­work­shops Schurken- oder Amei­sen­staa­ten ent­ste­hen, spielt thea­tra­les Mono­po­ly, wech­selt die Per­spek­ti­ven und pro­biert euch in ver­schie­de­nen Rol­len inner­halb der Repu­blik aus. Zum Abschluss bringt ihr eure uto­pi­schen Ideen auf die Bühne.

Wer kann sich bewer­ben? Jugend­li­che im Alter zwi­schen 16-24 Jah­ren (Deutsch­land, Öster­reich, der Schweiz und Süd­ti­rol (Ita­li­en)). Thea­ter­er­fah­run­gen sind nicht erfor­der­lich.
Ter­min: 05.08.-12.08.2019
Ort: LWL Bil­dungs­zen­trum Jugend­hof Vlo­tho (www.lwl-bildungszentrum-jugendhof-vlotho.de) Das moder­ne Bil­dungs­zen­trum liegt auf dem Amts­haus­berg der Stadt Vlo­tho und ist umge­ben von Wald­ge­bie­ten. Die Semi­nar­räu­me bie­ten jede Menge Platz für eure thea­tra­len Expe­ri­men­te und Work­shops.
Unter­brin­gung: In Zwei- und Drei­bett­zim­mern
Teil­nah­me­ge­bühr: 150,00 EUR (inkl. Unter­brin­gung und Voll­ver­pfle­gung, antei­li­ge Rei­se­kos­ten­er­stat­tung) + Taschen­geld
Bewer­bungs­schluss: 15.06.2019

Wenn ihr Fra­gen habt, mel­det euch bei: Susan­ne Briel, Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT), susi.briel@gmx.de, Tel.: +49(0)176/30419797

Die Ver­öf­fent­li­chung der Aus­schrei­bung erfolgt unter Finan­zie­rungs­vor­be­halt.

Hier fin­det ihr die Aus­schrei­bung als PDF

Die Jugenthea­ter­be­geg­nung wird ver­an­stal­tet von der Arbeits­ge­mein­schaft der deutsch­spra­chi­gen Ama­teur­thea­ter­ver­bän­de (AddA) und orga­ni­siert von der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft (BAG) Spiel & Thea­ter.

Das Pro­jekt wird geför­dert aus Mit­teln des Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie Senio­ren Frau­en und Jugend, u.a.