Aktuelle Nachricht

Fach­ge­spräch zum Thema „Demo­kra­tie & Dia­log im Amateurtheater“

// Berlin/Pforzheim, 15. Sep­tem­ber 2022 //

Im Rah­men unse­res Fes­ti­vals amarena laden wir alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein:

Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber 2022
19:00 – 20:30 Uhr
Fach­ge­spräch zum Thema „Demo­kra­tie & Dia­log im Amateurtheater“
In die­sem Jahr ist das Schwer­punkt­the­ma des BDAT „Demo­kra­tie und Dia­log im Ama­teur­thea­ter“. Zum Auf­takt des Preisträger*innen-Festivals zum Deut­schen Ama­teur­thea­ter­preis 2022 spre­chen wir daher mit Silke Rei­schau­er, Marco Pohl und Ste­fan Schlie­pha­ke von der Grup­pe „Büh­nen­rausch“ der Lebens­hil­fe Lüneburg-Harburg. Wel­che Bedeu­tung hat das Thea­ter für Men­schen mit Behin­de­rung? Wel­che Bedeu­tung haben Men­schen mit Behin­de­rung für das Thea­ter? Und wo fehlt Betei­li­gung oder offe­ner Dia­log? Mode­ra­ti­on: Domi­nik Eich­horn (BDAT). (Ein­tritt frei)

Ort: Kul­tur­haus Oster­feld, Pforzheim

Die Ver­an­stal­tung wird auch live gestreamt (Klick).
Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter – YouTube