Kin­der & Jugend

Fort­bil­dung

Der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT) bie­tet für die Thea­ter­ar­beit mit Kin­dern und Jugend­li­chen diver­se Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten an. Von thea­ter­päd­ago­gi­schen Grund­la­gen über prak­ti­sche Übun­gen für den Thea­te­rall­tag bis zu spe­zi­el­len Metho­den und Prä­sen­ta­ti­ons­for­men reicht das Ange­bot. Damit soll die künst­le­ri­sche Qua­li­tät der Thea­ter­ar­beit mit Kin­dern und Jugend­li­chen vebes­sert und den Spiel­lei­te­rin­nen und Spiel­lei­tern neue Impul­se ver­mit­telt wer­den.

Thea­ter als leben­di­ges Ler­nen

Die mehr­tä­gi­ge Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lung „Kinder- und/oder Jugend­thea­ter“ fin­det jähr­lich, jeweils über Him­mel­fahrt, in Wetz­lar (Hes­sen) statt. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Teil­neh­men­de aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet. Ange­spro­chen sind vor allem junge Men­schen, die das 27. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben, aber auch älte­re Teil­neh­men­de sind will­kom­men. Sie soll­ten ehren­amt­lich als Spielleiter*in bzw. Multiplikator*in im Bereich der Kinder- und Jugenthea­ter­ar­beit aktiv sein oder aktiv wer­den wol­len.

Die Semi­nar­ver­an­stal­tun­gen ori­en­tie­ren sich an den Richt­li­ni­en des Fort­bil­dungs­pro­gramms des Bun­des Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT). Diese sind durch den Bun­des­ver­band Thea­ter­päd­ago­gik (BuT) als emp­foh­le­nes Fort­bil­dungs­kon­zept aner­kannt.

Ver­an­stal­ter ist der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter (BDAT) gemein­sam mit dem Bun­des­ar­beits­kreis Kinder- und Jugend­thea­ter im BDAT.

Schwe­ren Her­zens müs­sen wir lei­der mit­tei­len, dass wir im Zusam­men­hang mit der Ein­däm­mung der Aus­brei­tung des Coro­na­vi­rus (COVID-19) die 44. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugend­thea­ter in die­sem Jahr absa­gen müs­sen.

Wir wol­len am Him­mel­fahrts­wo­chen­en­de aber nicht ein­sam in unse­ren beschei­de­nen Hüt­ten ver­sau­ern und hier auf dumme Gedan­ken kom­men. Hin­ge­gen wol­len wir wenigs­tens einen Teil der Ver­an­stal­tung in den vir­tu­el­len Raum ver­le­gen. In jedem Fall ver­su­chen wir, die offe­ne Bühne am Frei­tag, den 22.5. zu gewähr­leis­ten: nicht in Wetz­lar, aber dann eben in und aus Euren Wohn­zim­mern. Wir freu­en uns, wenn ihr hier­zu Bei­trä­ge ent­wi­ckelt! Wenn ihr Ideen habt, wie wir das bewerk­stel­li­gen kön­nen, mel­det euch bitte damit wir uns hier abstim­men kön­nen.

 

Die aktu­el­le Aus­schrei­bung zur 44. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugend­thea­ter die vom 21. bis 24. Mai 2020 in Wetz­lar (Hes­sen) statt­fin­det. In den 6 ange­bo­te­nen Werk­stät­ten wird sich Marco Merz dem Sound­de­sign wid­men, Cansu İnce­su bie­tet eine Kos­tüm­werk­statt zum Thema Upcycle/Recycle an. Chris­tel Gba­gui­di unter­sucht mit den Teil­neh­men­den Erzähl­for­men beim Thea­ter­spiel mit Kin­dern auf der Bühne, Kat­rin Kle­witz bringt ihnen den Büh­nen­kampf nahe, Eli­sa­beth Agui­le­ra Fari­ñas  und Rafa­el Mar­tí­nez Rodrí­guez impro­vi­sie­ren  Situa­tio­nen, die einen dra­ma­ti­schen Kon­flikt erzeu­gen und Kat­rin Jan­ser wird thea­ter­päd­ago­gi­sche Grund­la­gen ver­mit­teln, Spiel­erfah­run­gen reflek­tie­ren und Kom­pe­ten­zen schär­fen.

down­load pdf // Aus­schrei­bu­ung 44. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugend­thea­ter
down­load pdf // Anmel­dung 44. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugend­thea­ter
down­load pdf // Daten­schutz­be­stim­mun­gen für Teilnehmer*innen 44. BDAT Multiplikator*innenschulung im Kinder- und Jugend­thea­ter

Thea­ter­päd­ago­gi­sches Agie­ren unter Beach­tung der Hygiene- und Abstands­re­geln!
Thea­ter­vi­rus vs. Coro­na­vi­rus
vom 16. bis 18. Okto­ber 2020 in Wetz­lar mit Kat­rin Jan­ser
BDAT-Fortbildungsprogramm: Thea­ter­päd­ago­gik

Das Thea­ter­spie­len lebt vom gemein­sa­men Spiel das auch mit kör­per­li­cher Nähe, Berüh­rung und Begeg­nung zu tun hat und steht durch aus­ge­präg­te Grup­pen­ar­beit, dem Wech­sel von Proben- und Auf­füh­rungs­pha­sen, der Ver­wen­dung von (lau­ter) Spra­che, Kör­per­kon­takt und Bewe­gun­gen oft Situa­tio­nen gegen­über, die in pan­de­mi­schen Zei­ten eine ande­re, sorg­fäl­ti­ge­re Vor­be­rei­tung ein­for­dert. Die Ein­hal­tung der Hygiene- und Abstands­re­geln schränkt die Thea­ter­ar­beit deut­lich ein, es gibt aber den­noch, unter Beach­tung des „Social Distancing“-Gebotes Mög­lich­kei­ten, die es erlau­ben, in der Thea­ter­ar­beit ein wenig Nor­ma­li­tät her­zu­stel­len, denn auch im Thea­ter gibt es einen „neuen“ All­tag. Wir müs­sen auf die Sicher­heit
unse­rer Spie­ler und unser Publi­kum ach­ten. Wel­che thea­ter­päd­ago­gi­schen Mit­tel kann ich auch in Zei­ten von Covid anwen­den? Wel­che Übun­gen eig­nen sich und wie kann ich Übun­gen ver­än­dern, damit sie mit
dem neuen „nor­mal“ funk­tio­nie­ren? Wie kann ich thea­ter­päd­ago­gi­sche Mit­tel benut­zen, um die Acht­sam­keit unter der Grup­pe spie­le­risch zu erhö­hen? Was muss ich bei den Pro­ben und bei den Auf­füh­run­gen beach­ten?

Ver­an­stal­tungs­ort: Jugend­her­ber­ge Wetz­lar, Richard-Schirrmannstr. 3, 35578 Wetz­lar

Anmel­de­schluss: 1. Okto­ber 2020

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den sich in der Aus­schrei­bung // down­load pdf Aus­schrei­bung Spielleiter*innenseminar 2020

*

VER­AN­STAL­TUN­GEN

2431Jul // 21
Internationale Jugendtheaterbegegnung, Biberach (Riß)

VER­SCHO­BEN AUF SOM­MER 2021: Baby­lon 4

Die Multiplikatorenschulung ist eine Fortbildungsmaßnahme im Rahmen der kulturellen Jugendbildung, gefördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Info & Kontakt:

Bund Deutscher Amateurtheater e.V.
Steffen Hirsch
Kinder- & Jugendtheater
BDAT-Fortbildung
KSK Ausgleichsvereinigung
Unfall- & Haftpflichtversicherung
Lützowplatz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 263 985 9 - 15
Fax 030 263 985 9 - 19

hirsch@bdat.info
www.bdat.info

Förderer & weitere Partner: