Veranstaltungstipp

2226Nov // 17
Internationales Amateurtheater-Festival & Theaterwerkstatt für Kinder und Jugendliche

Göp­pin­ger Thea­ter­ta­ge 2017

Vom 22. bis 26. Novem­ber 2017 fin­den die nächs­te Göp­pin­ger Thea­ter­ta­ge statt. Zum inter­na­tio­na­len Thea­ter­fes­ti­val wer­den alle zwei Jahre Ama­teur­thea­ter­grup­pen aus dem In- und Aus­land ein­ge­la­den, ihre Thea­ter­stü­cke für Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne zu prä­sen­tie­ren. Dabei ist die ganze Viel­falt der Thea­ter­ar­beit will­kom­men.

Thea­ter­grup­pen kön­nen sich jeweils im Ver­an­stal­tungs­jahr von Febru­ar bis April mit den dann ver­öf­fent­lich­ten Aus­schrei­bungs­un­ter­la­gen bewer­ben. Mitte Juni wird die Aus­wahl der Thea­ter­grup­pen getrof­fen, die dann für die nächs­ten Göp­pin­ger Thea­ter­ta­ge im Novem­ber ein­ge­la­den wer­den.

Die Kon­zep­ti­on des inter­na­tio­na­len Fes­ti­vals sieht vor, dass die ein­ge­la­de­nen Grup­pen wäh­rend des gesam­ten Thea­ter­fes­ti­vals anwe­send sind, alle dar­ge­bo­te­nen Stü­cke anse­hen und an den Dis­kus­sio­nen teil­neh­men. Zu Beginn des Fes­ti­vals wird an eine Ama­teur­thea­ter­grup­pe, die sich lang­jäh­rig inno­va­tiv ent­wi­ckelt und sich um den Nach­wuchs bemüht hat, ein För­der­preis in Höhe von 2.500 Euro von der Kreis­spar­kas­se Göp­pin­gen über­reicht.

Zur Thea­ter­werk­statt für Kin­der und Jugend­li­che, die seit 2007 statt­fin­det, wer­den aus­schließ­li­ch Grup­pen aus dem Land­kreis Göp­pin­gen ein­ge­la­den. Die Spieler/innen soll­ten zwi­schen sechs und 14 Jahre alt, die Stü­cke jeweils nicht län­ger als 60 Minu­ten sein. Zwei Grup­pen wer­den aus­ge­wählt, ihr Stück im Alten E-Werk in Göp­pin­gen auf­zu­füh­ren.

2017 erhal­ten die Grup­pen eine Auf­wands­ent­schä­di­gung von je 500 Euro vom Land­kreis Göp­pin­gen.

Tra­di­tio­nell fin­det die Eröff­nungs­ver­an­stal­tung mit Preis­ver­lei­hung im Novem­ber am Abend des Buß- und Bet­ta­ges in der Göp­pin­ger Stadt­hal­le statt, die Auf­füh­run­gen in den fol­gen­den Tagen bis ein­schließ­li­ch Sams­tag im Alten E-Werk in Göp­pin­gen. Ver­an­stal­ter ist das Kreis­ju­gend­amt gemein­sam mit dem Freun­des­kreis Göp­pin­ger Thea­ter­ta­ge. Fach­lei­ter sind Ralf Rum­mel und Uwe Witt­mann.

Die Göp­pin­ger Thea­ter­ta­ge wer­den geför­dert über den Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter aus Mit­teln des Aus­wär­ti­gen Amtes, vom Minis­te­ri­um für Kul­tus, Jugend und Sport über den Lan­des­ver­band Ama­teur­thea­ter Baden-Württemberg e. V. sowie von der Stadt Göp­pin­gen und der Kreis­spar­kas­se Göp­pin­gen.

Die Aus­schrei­bung und Bewer­bungs­un­ter­la­gen ste­hen ab sofort hier zur Ver­fü­gung.

‹‹ zurück