Veranstaltungstipp

0913Mai // 18
Festival

10. Inter­na­tio­na­les Thea­ter­fes­ti­val Don­z­dorf 2018

Alle drei Jahre kom­men zwi­schen zehn und fünf­zehn Grup­pen aus aller Welt in Don­z­dorf zusam­men, zei­gen ihre aktu­el­len Insze­nie­run­gen, dis­ku­tie­ren die gegen­wär­ti­ge Lage der Welt und der Kunst in ihr, kom­men ins Gespräch, ver­ein­ba­ren Koope­ra­tio­nen, schlie­ßen Freund­schaf­ten und fei­ern gemein­sam.
Zuletzt waren Grup­pen aus Afri­ka, Asien und Euro­pa ver­tre­ten. Beschrän­kun­gen in Bezug auf die Her­kunfts­län­der gibt es nicht: Thea­ter aus der gesam­ten Welt ist will­kom­men! Im Zen­trum des Fes­ti­vals steht der inter­kul­tu­rel­le Dia­log.
Das Festival-Motto für 2018 lau­tet „Erin­ne­run­gen an die Zukunft“ und zielt auf Tole­ranz, Akzep­tanz, Neu­gier­de, Zusam­men­ar­beit und Welt­of­fen­heit ab. Es schränkt jedoch nicht die Inhal­te der Stü­cke ein, die gezeigt wer­den kön­nen.

Aus­rich­ter und Orga­ni­sa­to­ren des 10. Inter­na­tio­na­len Thea­ter­fes­ti­val 2018 in Don­z­dorf sind die Stadt Don­z­dorf und das Akti­ons­thea­ter Don­z­dorf e.V.
Der Lan­des­ver­band Ama­teur­thea­ter Baden-Württemberg e.V. fun­giert als Koope­ra­ti­ons­part­ner.
Geför­dert wird das Fes­ti­val u.a. vom Minis­te­ri­um für Wis­sen­schaft, For­schung und Kunst des Lan­des Baden-Württemberg (über den Lan­des­ver­band Ama­teur­thea­ter Baden-Württemberg) und dem Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter.

Das Fes­ti­val fin­det vom 9. bis 13. Mai 2018 statt.
Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

‹‹ zurück