Aktuelle Nachricht

Deut­scher Ama­teur­thea­ter­preis amarena 2018

// 12. Janu­ar 2018

 

BDAT star­tet fünf­ten Wett­be­werb – 10.000 Euro Preis­geld – Jetzt bewer­ben!

Es lohnt sich mit­zu­ma­chen beim Wett­be­werb um den Deut­schen Ama­teur­thea­ter­preis „amarena 2018“. Der Preis ist mit ins­ge­samt 10.000 Euro dotiert, die Gewin­ner wer­den außer­dem mit ihren Insze­nie­run­gen zum Preis­trä­ger­fes­ti­val vom 27. bis 29. Sep­tem­ber 2018 nach Leip­zig ein­ge­la­den. Der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e. V. (BDAT) schreibt den Wett­be­werb zum fünf­ten Mal aus. Gesucht wer­den her­aus­ra­gen­de und modell­haf­te Insze­nie­run­gen sowie Büh­nen, die durch ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment eine brei­te Strahl­kraft haben. Bis zum 16. Febru­ar 2018 kön­nen sich nicht-professionelle Ensem­bles in fünf Spar­ten bewer­ben. Eine Mit­glied­schaft im BDAT wird nicht vor­aus­ge­setzt.

Ziel des „amarena“ ist es, die hohe Qua­li­tät und die viel­fäl­ti­ge Schaf­fens­kraft des Ama­teur­thea­ters zu wür­di­gen und einer brei­ten Öffent­lich­keit vor­zu­stel­len. Über die künst­le­ri­sche Arbeit soll zudem der gesell­schaft­li­che Dis­kurs ange­regt wer­den. Aus­ge­schrie­ben wird der Preis in den Spar­ten „Schau­spiel“, „Kinder- und/oder Jugend­thea­ter“, „Senio­ren­thea­ter“ und „Offe­ne Thea­ter­for­men“. Zum ers­ten Mal wird außer­dem das „Gesamt­wir­ken eines Ama­teur­thea­ters“ gewür­digt. Die Jury setzt sich aus Exper­tin­nen und Exper­ten des Thea­ters und der Thea­ter­päd­ago­gik zusam­men.

Es ist geplant, im Rah­men des Preis­trä­ger­fes­ti­vals eine wis­sen­schaft­li­che Fach­ta­gung durch­zu­füh­ren, die am 27. Sep­tem­ber 2018 in Koope­ra­ti­on mit dem Cen­tre of Com­pe­ten­ce for Thea­t­re (CCT) in den Cammerspielen Leip­zig statt­fin­den soll.

Koope­ra­ti­ons­part­ner sind der Lan­des­ver­band  Ama­teur­thea­ter Sach­sen e.V., Cen­tre of Com­pe­ten­ce for Thea­t­re an der Uni­ver­si­tät Leip­zig (CCT), das Lan­des­bü­ro Dar­stel­len­de Küns­te Leip­zig e.V. sowie WERK 2 – Kul­tur­fa­brik und die Cammerspiele Leip­zig.

Die detail­lier­te Aus­schrei­bung, Erläu­te­run­gen zu den Spar­ten und das Bewer­bungs­for­mu­lar ste­hen hier.

Der Wett­be­werb wird geför­dert von der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medi­en, vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend und wei­te­ren För­de­rern.

Info & Kontakt:

Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V.
Ulri­ke Strau­be
amarena – Deut­scher Ama­teur­thea­ter­preis
Inno­va­ti­ons­för­de­rung
Senio­ren­thea­ter
Lüt­zow­platz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 263 98 59 - 17
Fax 030 263 98 59 - 19

straube@bdat.info
www.bdat.info

BDAT_logo