Aktuelle Nachricht

4. bun­des­wei­ter Tag der Thea­ter­päd­ago­gik

// 26. März 2018

„Mehr Drama, Baby!“ ist der Akti­ons­tag, an dem Thea­ter­ar­beit mit nicht-professionellen Spieler*innen, in ihrer gan­zen ästhe­ti­schen Viel­falt und zugleich mit ihren unge­schön­ten Rah­men­be­din­gun­gen, öffent­li­ch wird. Der Bun­des­ver­band Thea­ter­päd­ago­gik, die ASSI­TEJ, der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter, die BAG Spiel & Thea­ter und erst­mals auch der Bun­des­ver­band Thea­ter in Schu­len rufen am 4. Mai zum jähr­li­chen Tag der Thea­ter­päd­ago­gik auf.
Mit bis­her über 350 Ver­an­stal­tun­gen an bald 120 ver­schie­de­nen Orten im Bun­des­ge­biet hat „Mehr Drama, Baby!“ enor­men Zuspruch erfah­ren. Auch die­ses Jahr soll die Viel­falt der Thea­ter­ar­beit nicht-professioneller Spieler*innen für eine brei­te Öffent­lich­keit prak­ti­sch erfahr­bar wer­den.

Alle Akti­ven orga­ni­sie­ren ihre Ver­an­stal­tung eigen­ver­ant­wort­li­ch vor Ort. Um die Ver­an­stal­tung publik zu machen, kön­nen Sie bis zum 1. Mai 2018 im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der auf der Web­site www.mehrdramababy.de ein­ge­tra­gen wer­den.