EDERED

Euro­päi­sches Thea­ter­tref­fen für Kin­der und Jugend­li­che

Edered2016_c_ThomasKopold5

Das euro­päi­sche Netz­werk EDERED (Euro­pean Drama Encoun­ters) wurde als Orga­ni­sa­ti­on im Jahr 1985 gegrün­det.

Die Idee, ein euro­päi­sches Thea­ter­tref­fen für Kin­der und Jugend­li­che in regel­mäs­si­gen Abstän­den durch­zu­füh­ren, basiert auf einer Initia­ti­ve des Euro­pa­ra­tes bei einer Kon­fe­renz in Eskil­stun­da 1979 zum Thema „Kin­der und Kul­tur im heu­ti­gen Euro­pa“. EDERED ver­an­stal­tet jähr­li­ch Kinder- und Jugend­thea­ter­tref­fen in jeweils einem ande­ren Land sowie Fach­ta­gun­gen zu thea­ter­päd­ago­gi­schen The­men­fel­dern. Auf Grund die­ser Arbeit ist ein akti­ves und effi­zi­en­tes inter­na­tio­na­les Thea­ter­netz­werk ent­stan­den.

Das erste EDERED Tref­fen für Kin­der fand 1982 in La Mar­lagne (Bel­gi­en) statt, das erste inter­na­tio­na­le Jugend­thea­ter­tref­fen wurde 1987 in Strat­ford (Eng­land) durch­ge­führt.

Seit 2015 beher­bergt die Geschäfts­stel­le des BDAT auch das Sekre­ta­ri­at von EDERED. 2016 fand das EDERED-Treffen unter der dem Motto „Fluid boun­da­ries“ in Joa­chimst­hal  (Deutsch­land) und Mas­zie­wo (Polen) statt. Mehr Infor­ma­tio­nen unter www.edered.org.

Das größ­te euro­päi­sche Jugend­thea­ter­tref­fen fin­det unter dem Motto „Tivo­li“ statt. Mehr als 60 junge Men­schen aus zehn Län­dern tref­fen sich für zwei Wochen in Aal­borg. Dort war­tet ein span­nen­des Pro­gramm mit ver­schie­de­nen Theater-Workshops, Exkur­sio­nen und Aus­flü­gen, Frei­zeit­a­ben­teu­er, Abend­ak­ti­vi­tä­ten und mit sehr viel Spaß.

Bist Du zwi­schen 15 und 18 Jahre alt? Sprichst Du Eng­li­sch und hast Lust zwei span­nen­de und unver­gess­li­che Wochen zu erle­ben und neue Freun­de zu fin­den?

Dann bewirb Dich mit kur­zem Lebens­lauf und einem Moti­va­ti­ons­schrei­ben!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
down­load pdf // Ausschreibung 12. EDERED-Encounter

Info & Kontakt:

Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V.
Dari­na Start­se­va
Inter­na­tio­na­les
ISI/ISA-Förderung
BAK Geschich­te, Kul­tur und Bil­dung
Lüt­zow­platz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 2639859-18
Fax 030 263 98 59 -19

startseva@bdat.info