Imma­te­ri­el­les Kul­tur­er­be

Logo_IKE_BDAT_quer_Internet1

Am 9. Dezem­ber 2016 ist das Bun­des­wei­te Ver­zeich­nis des Imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes um 34 Kul­tur­for­men und zwei Erhal­tungs­pro­gram­me (Gute-Praxis-Beispiele) gewach­sen. Über eine posi­ti­ve Bewer­tung sei­nes Antra­ges freut sich auch der Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V. (BDAT). Nach einem inten­si­ven Antrags­pro­ce­dere beschied die Deut­sche UNESCO-Kommission, dass die „Regio­na­le Viel­falt der Mund­art­thea­ter in Deutsch­land“ in das Bun­des­wei­te Ver­zeich­nis des Imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men wird.

Das Exper­ten­ko­mi­tee der Deut­schen UNESCO-Kommission wür­dig­te den Vor­schlag als leben­di­ge und dyna­mi­sche kul­tu­rel­le Pra­xis mit hohem sozial-integrativen Wert: „Spra­chen, Dia­lek­te und Jar­gons sind künst­le­ri­sches Mit­tel und dar­stel­len­de Eigen­art zugleich. Sie wer­den im Mund­art­thea­ter in beson­de­rer Weise geför­dert. Das star­ke ehren­amt­li­che Enga­ge­ment sowie die gene­ra­ti­ons­über­grei­fen­de Betei­li­gung am Mund­art­thea­ter sind bemer­kens­wert.“ Posi­tiv bewer­tet wurde zudem die Bewäl­ti­gung wei­te­rer, unmit­tel­bar mit dem Mund­art­thea­ter in Zusam­men­hang ste­hen­der kul­tu­rel­ler Auf­ga­ben wie Büh­nen­bau, Kos­tüm­schnei­de­rei sowie die Doku­men­ta­ti­on und Pfle­ge von Fest­kul­tur und Musik durch die jewei­li­gen Ver­ei­ne.

1) Die Mit­glieds­ver­bän­de infor­mie­ren ihre Mund­art­thea­ter über die Mög­lich­keit, das Logo für ihre Thea­ter­ar­beit / Öffent­lich­keits­ar­beit zu ver­wen­den. Das Logo ist eine Ver­bund­mar­ke, d.h. es darf nur zusam­men mit dem Logo des BDAT ver­wen­det wer­den (siehe hier­zu auch Hin­wei­se zur Anwen­dung).

2) Zur Ver­wen­dung des Logos müs­sen die Büh­nen bestimm­te Kri­te­ri­en erfül­len, inter­es­sier­te Büh­nen kön­nen hier­zu eine Erklä­rung auch von der BDAT-Homepage her­un­ter­la­den. down­load pdf//Erklärung IKE

3) Die Büh­nen schi­cken per Mail oder Post die unter­schrie­be­ne Erklä­rung an den BDAT.

4) Der BDAT ver­sen­det dann das Logo per Mail an die Büh­nen und infor­miert die jewei­li­gen Mit­glieds­ver­bän­de.

5) Die Bühne erhält in unse­rer Daten­bank einen Ver­merk.

Hier fin­den Sie all jene Mit­glieds­büh­nen des BDAT, die sich dem Mund­art­thea­ter als leben­di­gem und dyna­mi­schem kul­tu­rel­len Erbe sei­ner Regi­on ver­pflich­tet füh­len und in ihrer Spiel­wei­se die beson­de­re, kul­tu­rel­le Eigen­art ihrer jewei­li­gen loka­len Mund­art erleb­bar machen.

 

// 27.01.2017: Natur­thea­ter der Stadt Hay­in­gen – Ver­band Deut­scher Frei­licht­büh­nen e. V.

// 07.02.2017: Thea­ter­club Elmar e. V. – Lan­des­ver­band Hes­si­scher Ama­teur­büh­nen e. V.

// 17.02.2017: Arn­bru­cker Thea­ter­grup­pe e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 21.02.2017: Zwies­ler Dilettanten-Verein e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 06.03.2017: Lahau­ser Bühne e. V. – Lan­des­ver­band Bre­mer Ama­teur­thea­ter e. V.

// 16.03.2017: Thea­ter­ver­ein Gra­fen­au e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 20.03.2017: Arbeits­ge­mein­schaft Mundart-Theater Fran­ken e. V.

// 27.03.2017: FAT SCHAU*SPIEL – Flörs­hei­mer Ama­teur­thea­ter e. V. – Lan­des­ver­band Hes­si­scher Ama­teur­büh­nen e. V.

// 14.04.2017: Thea­ter­grup­pe Mor­schen e. V. – Lan­des­ver­band Hes­si­scher Ama­teur­büh­nen e. V.

// 15.05.2017: Loh­brüg­ger Bür­ger­büh­ne e. V. – Ver­band Ham­bur­ger Ama­teur­thea­ter e. V.

// 17.05.2017: Thea­ter­grup­pe Rohr e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 22.05.2017: Ohne-Worte-Theater Geg­gen­bach e. V. – Lan­des­ver­band Ama­teur­thea­ter Rheinland-Pfalz e. V.

// 01.06.2017: Neu­bur­ger Volks­thea­ter e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 14.06.2017: Heimat- und Kul­tur­büh­ne Stams­ried e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 14.06.2017: Thea­ter Rosen­heim e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 20.06.2017: Lan­des­ver­band der Ama­teur­thea­ter Schleswig-Holstein e. V.

// 20.06.2017: TiG – Thea­ter in Güdin­gen e. V. – Ver­band Saar­län­di­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 10.07.2017: Volks­büh­ne Hül­z­wei­ler e. V. – Ver­band Saar­län­di­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 21.07.2017: Thea­ter­ver­ein Dorf­büh­ne e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 24.07.2017: D’lustigen Kon­ra­der – Wei­de­ner Mund­art­thea­ter e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 27.07.2017: Heimat- und Kul­tur­ver­ein Ammert­hal e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 17.08.2017: Thea­ter­grup­pe Brand – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V.

// 30.08.2017: Thea­ter­grup­pe Dürnsricht/Wolfring e. V. – Ver­band Baye­ri­scher Ama­teur­thea­ter e. V

// 04.09.2017: Thea­ter­freun­de Her­ren­zim­mern e. V. – Arbeits­ge­mei­schaft Mundart-Theater Fran­ken e. V.

Info & Kontakt:

Bund Deut­scher Ama­teur­thea­ter e.V.
Alex­an­dra Rie­del
Assis­tenz Öffent­lich­keits­ar­beit, BAK Mund­art und Spra­chen
Lüt­zow­platz 9 // 10785 Berlin

Fon 030 2639859-27
Fax 030 2639859-19

presse@bdat.info
www.bdat.info